Vereinschronik

Vereinsgeschichte in Kürze

Der CVJM Billmerich kann heute auf eine fast 70-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken.

Der Verein wurde 1946 als evangelische Jugendorganisation des CVJM gegründet und ist seitdem Mitglied des CVJM-Westbundes. Die Zeit bis Mitte der 60er-Jahre war geprägt von christlicher Jugendarbeit verbunden mit einem vielfältigen Freizeitangebot für die Billmericher Jugend mit Spiel und Sport (Tischtennis, Handball, Leichtathletik), Theateraufführungen, Zeltlager, Radtouren u.v.m.

Die Tischtennisabteilung besteht seit 1955. Gespielt wurde damals – für heutige Verhältnisse unvorstellbar – in dem sehr engen Vorraum der Ev. Kirche, in dem sich das gesamte Gemeindeleben abspielte. Nach Fertigstellung der Turnhalle an der Liedbachschule (1968) und Übernahme der Jugendarbeit durch die evang. Kirchengemeinde verlagerten sich die Aktivitäten des Vereins immer mehr auf die rein sportliche Ebene und speziell auf den Tischtennissport.

1970 verzeichnete der CVJM dann seinen größten Erfolg auf Westbundebene mit der Teilnahme an den Deutschen Eichenkreuz-Meisterschaften im Tischtennis in Berlin.

1975 schloss sich der Verein nach den Westbundvereinen Altenbögge, Heeren und Hamm dem Westd. Tischtennisverband (WTTV.) an, blieb aber weiterhin Mitglied im CVJM-Westbund.

1990 – im Rahmen der 1100-Jahr-Feier Billmerichs – beteiligte sich der CVJM mit einer TT-Demonstration im Festzelt sowie am großen Festzug mit einem geschmückten Wagen zusammen mit der Volleyballgruppe.

1996 feierte der Verein sein 50-jähriges Jubiläum mit vielen ehemaligen CVJM´ern und Gästen aus Sport und Politik in der Pausenhalle der Liedbachschule.

Größte Erfolge der Vereinsgeschichte:

1970 – Teilnahme an den Deutschen Eichenkreuzmeisterschaften im Tischtennis in Berlin

1987 – Jugend-Kreismeister und Aufstieg in die Bezirksklasse

1991 + 1995 – Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga

2014/15 – Aufstieg aller 3 Herrenmannschaften (Bezirksklasse, Kreisliga, 2. Kreisklasse)

Heute beteiligt sich der CVJM mit 3 Herrenmannschaften (in der Bezirksklasse, Kreisliga und
2. Kreisklasse) und einer Jugendmannschaft am Spielbetrieb des Westd. Tischtennisverbandes im TT-Kreis Dortmund/Hamm (aktuelle Infos ► Mannschaften).

Mit einer Volleyballgruppe (1985) und einer Gymnastikgruppe für Frauen (1996) haben wir zwei weitere Sparten in unseren Verein aufgenommen.

Günter Pirschel